Loading

Logo

WAS SIE FÜR SICH
TUN KÖNNEN

24., 2015 · By Zala Hebamme

Umgeben Sie sich mit Schönem. Lesen Sie Bücher, die Sie beflügeln! Riechen Sie an frischen Blumen, hören Sie Ihre Lieblingsmusik. Treffen Sie sich mit Freunden, die Ihnen guttun. Alles, was Sie erleben, ist nicht nur Input für Sie, sondern auch für Ihr Baby.

Bewegen Sie sich in der Natur. Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, Regenbogen: ein Kurs in Wundern – zum Nulltarif.

Lachen Sie. Wer lacht, fühlt sich lebendig. Lachen macht glücklich. Und wenn Sie glücklich sind, ist es Ihr Baby auch.

Führen Sie ein Schwangerschafts-Tagebuch. Halten Sie diese besondere Zeit für sich – und für Ihr Kind – fest. Es wird Ihnen große Freude bereiten, die Zeilen später wieder zu lesen.

Gehen Sie öfter mal offline. Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Gelegenheit, den Internetkonsum zurückzuschrauben. Ihre facebook-Gemeinde benötigt auch kein tägliches Update Ihres Bauchumfangs.

Genießen Sie die Ruhe. Bald wird es turbulenter zugehen in Ihren vier Wänden. Genießen Sie die „stille Zeit“ ganz bewusst.

Seien Sie kreativ. Basteln Sie, malen Sie, dichten Sie! Die Schwangerschaft ist eine „Zeit der Wandlung“ und wie jeder dieser Zeiten birgt sie ein unendliches Kreativitäts-Potential.

Achten Sie auf Ihre Ernährung.  Möglich, dass Sie’s schon nicht mehr hören können: Dass Sie sich gesund ernähren sollen. Viel Obst, viel Gemüse. Doch damit tun Sie sich und Ihrem Kind tatsächlich viel Gutes! Kein Nahrungsergänzungsmittel der Welt kann das wettmachen. Wir wünschen guten Appetit.

Genießen Sie die Zeit mit Ihrem Partner.  Klar, die Hormone bringen ein wenig Bewegung in den Alltag. Vielleicht sind Sie empfindlicher als sonst? Vielleicht ist ihr Partner unsicher? Wie auch immer: Nur weil es diese Partnerschaft gibt, ist neues Leben in Ihnen entstanden. Lassen Sie sich von Ihrem Partner verwöhnen und seien Sie verständnisvoll, falls er nicht auf jede Laune eingeht…

Nehmen Sie’s locker.  Das Kinderzimmer ist noch nicht fertig tapeziert? Der Wickeltisch muss noch zusammengebaut werden? Keine Panik. Ihr Baby braucht vor allem eines: eine entspannte Mutter.

zala-hero-was-sie

Comments are closed.